Kommunikation im Projekt

Wohl kaum ein Kernbereich des Projektmanagements wird so stiefmütterlich behandelt, wie eine empfängerorientierte Projektkommunikation.

Es geht nicht darum, dass alle mit jedem kommunizieren sondern darum, dass die nötigen Informationen zu denen gelangen, die die benötigen.

Projektkommunikation

Projektkommunikation – Erfolgsfaktor Nr.1

Ich wage zu behaupten, dass 30% – 50% aller gescheiterten Projekte auf nachlässige Kommunikationssteuerung zurück zu führen sind.

Für die erfolgreiche Projektkommunikation ist es nicht nur erforderlich, dass klar ist, wer mit wem worüber kommuniziert – und mit welchen Konsequenzen. Es ist darüber hinaus noch nötig, dass zielgruppenorientiert kommuniziert wird.

„Die Menschen mitnehmen“ – eine Frage der Kommunikation

Immer wieder wird in Projekten davon gesprochen, dass man „die Menschen mitnehmen“ muss. Gerade in Projekten, die Organisationen verändern, ist das besonders wichtig.

Nach meiner Erfahrung findet die Kommunikationsplanung- und Durchführung aber in Projekten eher sachorientiert als zielgruppenorientiert statt. Dies mit der fatalen Folge, dass die Menschen eben nicht mitgenommen werden.

Hinzu kommt, dass in vielen Projekten die Kommunikation ohnehin nicht sehr gut geregelt ist und – aus der Not heraus – einfach alle über alles reden.

Das erzeugt neben sagenhaften Reibungsverlusten durch unnötige Kommunikation auch Missverständnisse en masse und dauerhafte Konflikte.

Strukturierte Kommunikation für Ihr Projekt

Mit meiner Hilfe sorgen Sie dafür, dass

  • in Ihrem Projekt die Botschaften dort ankommen, wo sie benötigt werden,
  • zielgruppenorientiert kommuniziert wird,
  • die Menschen im Projekt und außerhalb des Projektes wirklich mitgenommen werden,
  • die Kommunikation in Ihrem Projekt ressourcenschonend, effizient und effektiv stattfindet.

Nutzen Sie den Erfolgsfakor „Projektkommunikation“. Rufen Sie mich gerne an, um mehr darüber zu erfahren, unter +49 (0) 160 976 68 4 23 oder schreiben Sie mir an hallo@flachenaecker.de.